CHRYSALISM

EINE GUTE HALBE STUNDE
15. September 2021 – 12:30 Uhr
Katharinenruine

Am Katharinenkloster 6, 90403 Nürnberg, bei Regen im Katharinensaal gegenüber
In Kooperation mit der Stadtbibliothek

Schlagzeug Quartett

Das englische Nomen Chrysalism beschreibt das angenehme und heimische Gefühl, wenn man während eines Gewitters zuhause ist.
Wer hat nicht schon einmal die Regentropfen verfolgt, als sie am Fenster hinuntergelaufen sind, oder beobachtet, wie schnell sie vom Himmel fallen? Die schöne Wärme und Gemütlichkeit, gefolgt von den starken Klängen des Gewitters und der Freude, zuhause sein zu können: In diesem Moment haben der wehende Wind und die zackigen Blitze eine besondere Schönheit, bevor die Sonne durch die Wolken bricht und sich mit dem Regen zu einem Regenbogen vereint. Zwischen Sonne, Regen und Wind stellt das Schlagzeug Quartett dieses Gefühl dar. Mit Werken für Trommeln, Bongos und Marimbas erzählen sie eine besondere Geschichte, der wir lauschen dürfen und unsere persönliche Bedeutung zum Begriff Chrysalism geben können.

Niemands fantastische Reise

Ein Community-Projekt im Rahmen der PHILOXENÍA – Trilogie

Die Künstler:innen dieses Konzertes sind Teil des Ensembles unseres Community-Projektes Niemands fantastische Reise.

Im Rahmen des Konzertes werden Ausschnitte der Arbeit präsentiert.

Alles zum Projekt: NIEMANDS WEBGALERIE

Gefördert von

Eine Gute Halbe Stunde 2021

Im Rahmen des 20. Bridging Arts Kammermusikfestival 2021
Einführung der Kuratorin Kiara Konstantinou

Der Themenkreis des diesjährigen Konzertzyklus‘ EINE GUTE HALBE STUNDE enthält fünf Geschichten, fünf komplexe und tiefe Emotionen, die in Zusammenhang mit dem Thema des 20. Bridging Arts Kammermusikfestival Fernweh stehen – Gefühle, die wir vielleicht schon mehrmals empfunden haben, aber nicht wussten, wie wir sie benennen sollen.
Die in der Katharinenruine stattfindenden Konzerte vereinen unterschiedlichste Genres der Musik aus aller Welt – traditionelle und moderne – sowie Lieder verschiedener Sprachen.
Schlüsselelemente der Konzerte sind außerdem diverse und komplexe Rhythmen, die Geschichten hinter der Musik, sowie ungewöhnliche Instrumente und Lieder aus den verschiedensten Ländern. Jedes Konzert präsentiert eine noch nicht erlebte Reise, eine ersehnte Reise oder eine, von der wir zurückkehren.